Hybrid Cloud

Hybride Cloud-Lösungen, die privat und öffentliche Datenwolke miteinander verbinden, bieten höchste Datenverfügbarkeit bei maximaler Sicherheit. Die hybride Cloud kombiniert somit die Vorteile beider Technologien.

Hybrid Clouds ermöglichen beispielsweise, geschäfts- oder datenschutzkritische Anwendungen in der privaten Cloud zu betreiben, für weniger wichtige Services jedoch auf Public Cloud Angebote zurückzugreifen. Hybride Lösungen sind der perfekte Einstieg in Managed Services.

Die Kombination von Private- und Public-Cloud-Angeboten für die ganzheitliche Abbildung von Unternehmensanforderungen wird sich zunehmen, dessen ist das DMRZ sich sicher — auch wenn sie bislang in der Praxis noch eine eher untergeordnete Rolle spielt.

Neben Private und Public Clouds gibt es noch eine dritte Art: Hybrid Clouds. Dabei handelt es sich um eine Mischform aus der öffentlichen und der privaten Cloud. Sie vereint die Vorteile der beiden Lösungen.

Managed Cloud Backup für Server & Clients

Offsite Backup Lösung mit Verschlüsselung, WAN Acceleration ohne VPN
> Einstiegslösung

Cloud Disaster Recovery & on Demand virtual Datacenter

Notfall-Rechenzentrum für den Kunden – ohne hohe Investitionen in einen eigenen zweiten Standort mit on Demand Nutzung

Managed Desktops / Applications

Übergabe der Betriebsverantwortung für definierte Services – Sanfte Migration des Kunden in die Cloud

Herausforderung

Die Herausforderung bei der Hybrid Cloud liegt in der Trennung der Geschäftsprozesse in datenschutzkritische & -unkritische Workflows. Voraussetzung hierfür ist eine saubere und konsequente Klassifizierung der im Unternehmen vorhandenen und verarbeiteten Daten.

Kostenloses Informationsmaterial anfordern